Hauskreise - lebendige Zellen unserer Gemeinde

Hauskreise sind kleine Gruppen der Kirche von ca. 8 – 12 Personen, die sich meist in Privatwohnungen treffen. Menschen kommen zusammen, um gemeinsam Bibel zu lesen, über Lebens- und Glaubensfragen zu reden, zu beten, füreinander und für andere da zu sein. Hauskreise eröffnen Freiräume, um eigene Gaben zu entdecken und konkrete Aufgaben anzupacken. Ihre Leitung geschieht in aller Regel ehrenamtlich.

 

Hauskreise sind eine alte und zugleich aktuelle Form von Kirche. Bereits die ersten Christen haben sich in Häusern versammelt, um ihren Glauben zu leben. Diese Gemeinschaftsform kommt vielen Bedürfnissen der Menschen von heute entgegen. Es gibt Hauskreise, die intensiv den Dialog zwischen Alten und Jungen pflegen, andere konzentrieren sich auf eine bestimmte Altersgruppe. Manche Hauskreise bleiben lange zusammen, andere verstehen sich bewusst als Gemeinschaft auf Zeit.

 

In unserer Gemeinde gibt es einen Hauskreis und einen Bibelgesprächskreis, der wie ein offener Hauskreis sich versteht. Es gibt weitere Hauskreise in Knittlingen, die sich mehr innerhalb der Süddeutschen Gemeinschaft, Homerun oder einer Freikirche verstehen. Wenn Sie Interesse an einem Hauskreis haben, wenden Sie sich bitte an Gernoth Klug.

 

Kontakt:

Gernoth Klug

(07043) 940048
gernoth.klug(at)kirchengemeinde-knittlingen.de

 

 

Kontakt:

(Bitte auf Bild klicken!)

Bibellesende Gemeinde

Das Jahresthema unserer Gemeinde lädt ein, die Bibel neu zu entdecken. Mehr Infos im "Kirchenfenster".

Neues aus Sansibar

Hier finden Sie den Freundesbrief von Evelyne Teschner-Klug und Gernoth Klug. Zwischen 8. Mai und 16. Juni sind die beiden in Knittlingen auf Urlaub.

Gemeindeausflug zum Landes-Posaunentag in Ulm

Am Sonntag, 1. Juli bieten wir eine Ausflugsfahrt zum Landesposaunentag nach Ulm ein.  Erwartet werden wieder rund 7.000 Bläserinnen und Bläser und zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus der württembergischen Landeskirche und darüber hinaus.