Wir helfen Menschen in Not

Unser Sozialfonds, mit dem wir Menschen helfen, die in Not geraten sind, wird sehr in Anspruch genommen. Es gibt viel Leid und schwierige persönliche Situationen in unserer Stadt. Wir unterstützen dabei nicht nur Gemeindeglieder. Mit dem Sozialfonds übernehmen wir auch eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

 

Nachdem der bisherige Sozialbeirat aufgegeben wurde (eine Zusammenarbeit von Kommune und Kirchen), liegt die Aufgabe stark bei uns. Der Sozialfonds wird ausschließlich durch Spenden getragen.

 

Wir freuen uns, wenn an Beerdigungen und Jubiläen um Spenden für den Sozialfonds gebeten werden. Dankbar sind wir auch für eine Unterstützung von Menschen, die nicht zu unserer Gemeinde gehören, aber diese Aufgabe speziell unterstützen wollen. Wir haben in unserer Gemeinde so viele Spendenprojekte (Kirchenrenovierung, Christlicher Verein, Freiwilliger Gemeindebeitrag…), dass wir auf breite Unterstützung des Sozialfonds weit über die Grenzen der Kirchengemeinde hinaus angewiesen sind.

 

Spenden für den Sozialfonds (unbürokratische Hilfe in Notfällen) auf das Konto 969 672 , Sparkasse Pforzheim Calw; BLZ 666 500 85; Stichwort: „Sozialfonds“.

 

Tafelkorb

Der Tafelkorb nun auch in Knittlingen 

Geben was man geben kann

 

In Deutschland leben über 11 Millionen Menschen in Armut. Vielen bleibt kaum Geld für Lebensmittel. Gleichzeitig werden bei uns große Mengen an Lebensmittel aussortiert und weggeworfen.

Seit November 2006 gibt es einen Tafelladen in Mühlacker. Er wird von der diakonischen Bezirksstelle und dem Kirchenbezirk Mühlacker betrieben und von rund 60 ehrenamtlichen Menschen geführt. Menschen mit einem Berechtigungsschein erhalten dort Lebensmittel zu günstigen Preisen. 

Die dort angebotenen Waren werden hauptsächlich von Geschäften der Umgebung gespendet. Dies sind jedoch meist Frischwaren, wie Obst, Gemüse, Backwaren und Wurst.

Was im Sortiment oft fehlt, sind lang haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, Schreib- Schulwaren.

Um das Sortiment des Tafelladens zu ergänzen, kam die Idee, einen Tafelkorb in den Gemeinden einzuführen. So kann jede/r den Tafelladen unterstützen, nach der Devise „Kaufe 2, spende 1“.

Wir wollen als Kirchengemeinde diese Idee unterstützen. Hierfür stehen seit Ende Februar im Gemeindehaus und im Kaffeetässle (dienstags 15.00 – 18.00 Uhr) unsere „Tafelkörbe“. Zu den üblichen Öffnungszeiten können Sie Ihre Spenden auch im Gemeindebüro abgeben.

Gesammelt werden:

-  verpackte, lang haltbare Lebensmittel (wie Nudeln, Reis, Mehl, Zucker, Konserven, Schokolade, Kaffee Müsli…….)

- Kosmetik- und Hygieneartikel (wie Shampoo, Seife, Creme, Deo…..)

- Schreib- Schulwaren (wie Bleistifte, Hefte, Tintenpatronen……)

Der Kirchengemeinderat Frank Kalenda wird dieses Angebot organisieren und begleiten.

Herzlich bedanken wir uns in diesem Zusammenhang bei den Knittlinger Geschäften, die schon längere Zeit den Tafelladen in Bretten und Oberderdingen unterstützen.

Kontakt:

(Bitte auf Bild klicken!)

Tauffest

Am Sonntag, 23. Juli feiern wir um 10.30 Uhr im Pfleghof ein Tauffest. Gospelchor und Dreiklangteam gestalten den besonderen Gottesdienst mit Taufen und Tauferinnerung mit. Im Anschluss verwöhnt das Goumetteam mit einem Mittagessen.

Noch nicht getauft?

Das Tauffest ist eine gute Gelegenheit für Jugendliche und Erwachsene, sich taufen zu lassen. Interessierte wenden sich bitte an das Pfarramt.

Neues aus Sansibar

Hier finden Sie den neuen Freundesbrief

FSJ

Wir suchen ab September eine(n) neue(n) FSJler(in).