Konfirmation

Miteinander wollen wir auf dem Weg des Glaubens unterwegs sein. Wir, das sind ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Pfarrer und zwischen 30 und 35 Jugendliche.

 

Uns ist es sehr wichtig, dass man sich bewusst auf diesen Weg einlässt. Deshalb informieren wir vor der Anmeldung über die Art und Weise, wie wir in Knittlingen den Weg zur Konfirmation gestalten. An einem Informationsabend stellen wir unsere Konzeption, die verbindlichen Treffen und die Konfirmationstermine vor. Auch die Frage der Gruppeneinteilung klären wir an diesem Abend. Wer sich schon sicher ist, sich konfirmieren zu lassen, kann sich an diesem Abend bereits verbindlich anmelden.

 

Eingeladen sind Jugendliche, die zurzeit die 7. Klasse besuchen, bzw. ca. 13 Jahre alt sind. Die Konfirmation findet normalerweise im 8. Schuljahr statt (Mai). Da viele Eltern bei uns um frühzeitige Planung bitten, findet der Info-Abend bereits im Januar statt.

 

Hier die wichtigsten Informationen:

  • „Mit Kindern und Jugendlichen auf dem Weg des Glaubens“ lautet der Titel der Rahmenordnung für die Konfirmandenarbeit in unserer Kirche. Das wollen wir in der Konfirmandenzeit – uns miteinander auf den Weg machen.
  • Konfirmandenarbeit ist freiwillig. Deshalb informierten wir über Inhalte und Methoden der Konfirmandenarbeit. Die ersten beiden Monate im Herbst sind Schnupperphase – danach entscheidet jede und jeder endgültig, ob er beim Konfis dabei sein möchte. Wer dabei ist, ist verbindlich dabei. Sonst macht Konfis keinen Spaß.
  • Themen, die uns beschäftigen werden: Bibel, Christsein, Glaubensbekenntnis, Gebet (Vaterunser), Gebote, Gemeinde, Gottesdienst, Kirche, Taufe…
  • Zum Konfis gehören auch: Gottesdienstbesuch, Konfi-Samstag, Konfis-Freizeit und ein Gemeindeerlebnisprogramm
  • Gemeindeerlebnisprogramm: Während der Konfirmandenzeit Mitarbeit in einem praktischen Bereich der Gemeinde (Band, Technik-Team, Dreiklang-Team, Anspiel-Team, Bücherei-Team, Gourmet-Team, Kinderkirch-Team, JuGo-Team, Jungbläserschulung…) um die Gemeinde live kennen zu lernen.
  • Wir treffen uns mittwochs. Start ist in der Regel in der Kirche; dann wechseln wir ins Gemeindehaus. Geplant sind 6-8 Kleingruppen (ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gestalten den Konfis mit).
  • Erstes Gruppen-Treffen: in der Regel erster Mittwoch nach den Pfingstferien
  • Bezirks-Konfirmandentag: Samstag Ende September von 9.00 bis 18.00 Uhr in Oberderdingen
  • Konfirmandenvorstellung: Sonntag, Ende September im Gottesdienst um 10.00 Uhr
  • Konfirmandenfreizeit in den Herbstferien
  • Konfirmationen: in der Regel 14 Tage und drei Wochen nach den OSterferien
  • Konfirmanden-Abendmahl: jeweils am Vorabend der Konfirmation um 18:00 oder 19:00 Uhr in der Kirche
  • Anmeldung: im Gemeindebüro
  • Absprache Fehlen: Wer einmal nicht zum Konfis kommen kann, soll sich rechtzeitig (möglichst bald) durch die Eltern entschuldigen lassen (per Telefon, Fax oder Mail). Arzttermine etc. nicht auf Mittwochnachmittag legen. Schulen müssen Konfirmanden für den Konfis frei geben. Wer dreimal unentschuldigt fehlt, kann nicht konfirmiert werden.

 

Kontakt:

(Bitte auf Bild klicken!)

Christusfest

Am Reformationstag (31. Oktober) feiern wir ein ökumensiches Christusfest. 10.00 Uhr in der Kirche. Infos im Wochenplan.

Luthermahl

Am Reformationstag laden wir vormittags zum Christusfest und abends zum Luthermahl ein. Mehr Infos im "Kirchenfenster".

Neues Angebot für Eltern

Für Eltern mit kleinen Kindern gibt es ein Elterncafé. Infos hier.

Frauenabend

Fr. 13.10.2017

Infos hier